Höhenarbeit / SZP FISAT Standard

Seit nun fast 30 Jahren habe ich mit dem Bereich Höhe zu tun. In der Ausbildung als Segelmacher und Tischler konnte ich die ersten Erfahrungen mit PSAgA machen.

Erfahrung als PSAgA Beauftragter

Als professionell ausgebildeter PSAgA Anwender steht bei mir die Sicherheit an erster Stelle. Ich besuchte diverse Lehrgänge und Schulungen um mich in diesem Bereich weiter zu qualifizieren.

Coaching

Mir gelang es, das Coaching im Bereich PSAgA auf einem angemessenen Niveau im Bereich Erwachsenenweiterbildung (Methodik und Didaktik) durchzuführen, da ich auch in diesem Fall auf eine qualifizierte Ausbildung im Sporttauchen zurückgreifen konnte (über 10 Jahre im PADI Pro Status).

Leistungen

Die drei Grundpfeiler meiner Firma

Höhenarbeit / SZP FISAT Standard

Seit nun fast 30 Jahren habe ich mit dem Bereich Höhe zu tun. In der Ausbildung als Segelmacher und Tischler konnte ich die ersten Erfahrungen mit PSAgA machen. Da es mir nichts ausmachte, in der Höhe zu arbeiten, wurde ich auch hierfür immer eingesetzt. Deshalb ging ich in meiner Militärzeit zu den Fallschirmjägern und sammelte auch dort weiter Höhenerfahrung. Also war die Höhe immer ein fester Bestandteil meines Lebens.

Ich beschloss, mein handwerkliches Leben mit der Höhe zu vereinen und qualifizierte mich zum professionellen Höhenarbeiter. Angefangen mit Level I qualifizierte ich mich bis Level III zum Aufsichtsführenden Höhenarbeiter (FISAT). Ich besuchte und besuche zahlreiche Lehrgänge zu diversen Qualifikationen u.a. den SRHT Lehrgang bei Axel Manz im Bereich Höhenrettung.

Seit 10 Jahren arbeite ich nun als professioneller Höhenarbeiter / Industriekletterer, wovon ich 5 Jahre Offshore tätig war.

FISAT Level I, Seilzugangstechnik, FISAT Level II, Seilzugangstechnik, Train the Trainer für das Abseil- und Rettungshubgerät SHE Rescue Lift DGUV 112-198/199 PSA gegen Absturz (BPSK), PT II Prüfer / zerstörungsfreies Prüfverfahren DGZfP, Befähigte Person TRBS1203, Sachkunde nach BGG 906, Sicherheitsbeauftragter nach § 22 SGB VII (Arbeitsschutz), FISAT Level III, Seilzugangstechnik, SRHT Höhenretter gemäß EUSR Lernzielkatalog. Fallschirmspringerlehrgang (LL/LT-Altenstadt), BREVET A DE PARACHUTISTE (Schaffen, Le Commandat du Centre d`entrinememt)

Erfahrung als PSAgA Beauftragter

Als professionell ausgebildeter PSAgA Anwender steht bei mir die Sicherheit an erster Stelle. Ich besuchte diverse Lehrgänge und Schulungen um mich in diesem Bereich weiter zu qualifizieren.

Zu meinen Qualifikationen gehören u.a. Sachkundiger DGUV Grundsatz 312-906, Befähigte Person TRBS1203, PTII Prüfer im zerstörungsfreien Prüfen (DGZfP) und als Sicherheitsbeauftragter DGUV 211-042 sowie Betriebssanitäter.

Durch den oben genannten Werdegang arbeitete ich in den Firmen mehrere Jahre lang zusätzlich als PSAgA Beauftragter.

Durch meine jahrelange Erfahrung in diesem Bereich möchte ich mein Wissen weitergeben. Nun kann ich Ihnen einige Neuerungen und Veränderungen mitteilen. Der Bereich PSAgA Prüfung hat sich zu meiner Freude und Planung so entwickelt, dass wir jetzt auf der Webseite die Veränderungen vornehmen konnten.

Zugleich dient das neue Portal für PSAgA für folgende Themen:

  • Beratung bei Projekten mit PSAgA Anwendung
  • -Erstellung von Gefährdungsermittlungen-
  • u.v.m

 das in den Bereich PSAgA gehört.

Durch diese feinen Änderungen der Webseite, haben Sie die Möglichkeit, mich gezielt zu den einzelnen Themen im Bereich PSAgA  zu kontaktieren, z.B. zu den Themen Prüfung der PSAgA oder zu individuellen Fragen im Bereich PSAgA-Beratung. Auch die sorgfältige Dokumentation der PSAgA vereinfacht dieser neue Abschnitt.

Zu dem Prozess für das zertifizierte Verfahren nach FISAT Standard im Bereich PSAgA ist jetzt ein Teil eingeleitet worden. Aber durch die allgemeine Situation (Corona) wird sich dieses Verfahren ein wenig verzögern. Dieser Bereich wird schon angezeigt, aber ich bitte noch um Geduld.

Die PSAgA Schulung nach DGUV 112-189/199 kann aber angefragt werden.

FISAT Level I, Seilzugangstechnik, FISAT Level II, Seilzugangstechnik, Train the Trainer für das Abseil- und Rettungshubgerät SHE Rescue Lift DGUV 112-198/199 PSA gegen Absturz (BPSK), PT II Prüfer / zerstörungsfreies Prüfverfahren DGZfP Ausbildung und Training GmbH, Sachkunde nach BGG 906, Sicherheitsbeauftragter nach § 22 SGB VII (Arbeitsschutz), FISAT Level III, Seilzugangstechnik, SRHT Höhenretter gemäß EUSR Lernzielkatalog. Fallschirmspringerlehrgang (LL/LT-Altenstadt), BREVET A DE PARACHUTISTE (Schaffen, Le Commandat du Centre d`entrinememt)

Coaching

Mir gelang es, das Coaching im Bereich PSAgA auf einem angemessenen Niveau im Bereich Erwachsenenweiterbildung (Methodik und Didaktik) durchzuführen, da ich auch in diesem Fall auf eine qualifizierte Ausbildung im Sporttauchen zurückgreifen konnte (über 10 Jahre im PADI Pro Status).

Assistent Instructor, Scuba Instructor Level I – ISO 2480-1 / Red Sea El Gouna Ägypten
Prüfung Divemaster, Dive Leader Level III – ISO 24801-3 / Red Sea Safaga Ägypten
Openwater Diver aqua nautic Berlin / Rerik-Baltic Sea, Tauchlehrer Fernstudium, Boat Diving, Wreck Diving, Underwater Navigation, Night & Limited Visibility, Stress & Rescue und Oxygen First Aid Provider Berlin / Rerik-Baltic Sea, Level 4 Master Diver SSI (Scuber School International), Spesiality Diver Dry Suit Diver / Enriched Air Nitrox Max 40% O2, Instructor Course Emergency First Response Primary / Secondary Children Courses

Über mich

Der HOH! im Überblick

  • Fast 30 jährige Berufserfahrung 
  • Im Ingenieurbüro zuständig für Planung und Durchführung von Rotorblattprüfung mit Verfassen der zugehörigen Prüfberichte
  • Höhenarbeiter
  • Tätigkeit als Aufsichtsführender Höhenarbeiter FISAT Level III
  • Inspektion und Wartung an WA / Fassaden, Stahlbau und Gerüstbau
  • Mängelprüfung an der Anlagenkomponente, Fassaden und Stahlbau
  • Tätigkeiten und Erfahrung in Errichtung von Stahlbauhallen
  • Teilinbetriebnahme von Einzelkomponenten der WA
  • Montage von Anlandeeinrichtungen sowie deren Verschraubung und Installation
  • Montage von Anlagenkomponenten zur Errichtung von Offshore-Windenergieanlagen und deren Gründung
  • Ausrichtung von Anlagenkomponenten
  • Bearbeitung der Serviceaufträge nach Anweisung durch den OSM Meldung von Auffälligkeiten und Schäden an den OSM (an die QS)
  • Sicherstellung der täglichen Dokumentation der durchgeführten Tätigkeiten, inklusive der benötigten Zeitenerfassung
  • Sicherstellen und Abarbeiten aller (vernetzten) Tätigkeiten aus dem Bereich der Seilzugangstechnik, u.a. das Patent der Firma Odendahl (Einhaltung aller geltenden Betriebs- und Arbeitssicherheitsvorschriften)
  • Tätigkeit als Trainer und Ausbilder für PSAgA sowie an dem Höhenrettungsgerät gemäß DGUV 112-198/199
  • Ausführung von Korrosionsschutzarbeiten (Offshore)
  • Umsetzung von Krananweisung per Funk
  • Demontagetätigkeiten und allgemeine Decksarbeiten
  • Deutsch, Muttersprache
  • Englisch, Grundkenntnisse (umgangssprachliche und berufsbezogene Kenntnisse)
  • Microsoft Word, Excel, Powerpoint, Outlook, Apple Mac
  • Führerschein-Klassen I, II, III

Meine Philosophie

 

  • SZP ist und bleibt eine Teamarbeit
  • Professionelle Arbeit bedeutet Erfahrungen und Qualifikationen erfolgreich zu bündeln.
  • Das Erlernte aus den Zertifikatslehrgängen umzusetzen und eine Sache immer kritisch aus mehreren Blickwinkeln betrachten.
  • Sich selbst neuen Aufgaben und Herausforderungen stellen und dabei 10 Jahre Höhenarbeit und fast 30 Jahre Berufserfahrung einfließen lassen
  • Auf das persönliche Netzwerk zurückgreifen

Weitere Berufserfahrung

Servicetechniker Faserverbundtechnik

  • CFK, GFK Verarbeitung, CNC Fräsen, Pneumatikmaschinen, Rotorblatt, Werkstoffe, Grundlagen, Umgang mit den Werkstoffen (Prepregs, Harz-Härter-Faserverbundtechnik Mischungen, Faserhalbzeuge, sonstige Werkstoffe) Laminieren/Preforming, Prepreg-Flugzeugbau Autoklav, Harzinfusion, Harzinjektion, Kleben/Lackieren, Prepreg-Autoklav-Vakuum-Verfahren, Richtige Behandlung ausgehärteter Bauteile

 

Maschinenführer

  • Qualitätskontrolle für LSA-Plus® Disconnection Module

 

Leitung Tischlerei

  • Unterstützen und Ausrichten von: Kick-Off, Galas, Incentives, Kundenpflege und Kundenbindung, Kongresse und Events
  • Konzepterstellung, Organisation, Bühnen, Messebau, Dekoration, Entertainment für Veranstaltungen und Events
  • Bühnen (Kleu und Bütec), Messebau B.Octanorm, Clic Constructiv und Sign Ware

 

Lehrgang T/3 Grundlagen der Oberflächenveredlung

  • Lacksysteme für den Innenbereich kennen und anwenden, Oberflächenmaterialien auswählen
  • Lösemittelbasis: Wasser, organische Lösemittel, Farblose, eingefärbte und farbige Lacke
  • Auswahl von Trägermaterial und Schleifmitteln
  • Teile und Erzeugnisse vorbereiten, vorbehandeln und Kantenbearbeitung
  • Stufenweises Schleifen ausführen, Vorschliff (Egalisierschliff), Feinschliff (Zwischen- und Fertigschliff)+
  • Vorbereiten von Holzoberfächen
  • Wässern, egalisieren Fehlstellen ausbessern, entstauben und absaugen, Auftragstechniken anwenden
  • Spritzen mit Becherpistole, Airless-, Airmix-, Spritzgeräten, Streichen, Rollen, Walzen

 

Bundeswehr Fallschirmjäger

  • Auslandseinsätze: 08 – 12,1997 SFOR ersten freien Wahlen
  • 07 – 10,1999 KFOR Verstärkungskraft für das Deutsche Kontingent; Orts- und Häuserkampf, Evakuierung, Geiselbefreiung, Personenschutz, Luftverladung, Abseiltechniken, ZF Schütze, Truppführer

 

Ausbildungsinhalte Tischler

  • Grundfertigkeiten der Holzbe- und Verarbeitung
  • Fügen und Verleimen, Herstellen von Holzverbindungen aus Vollholz
  • Montieren von Beschlägen und Hilfsstoffen
  • Anfertigen und Lesen von Skizzen und Zeichnungen
  • Gestellverbindungen, Eckverbindungen in Vollholz und Korpusbau
  • Rahmenverbindungen für Türen und Fenster mit Falz und Bekleidung herstellen
  • Maschinenkunde
  • Anfertigen von kleinen Möbeln, Flächen- und Korpusverleimen
  • Holzwerkstoffe auswählen, Werkzeugeinsatz berechnen, Verschnitt ermitteln, Möbel nach Zeichnung, Holzlisten und Kalkulation anfertigen
  • Einführung in: Möbelbau, Innenausbau, Fensterbau, Modellbau, Treppenbau
  • Behandeln und Veredeln von Oberflächen
  • Durchführen von Holzschutzmaßnahmen
  • Herstellen von Prüfkörpern für verschiedene Messmethoden

 

Schichtarbeit: 3 Schicht, Wochenende und Rollende Woche

Kenntnisse: Zimmerer-, Maurer-, Klempnerbereich und Dachdeckerei

 

„Herr Oliver Horch war bei uns in der Funktion als Bereichsleiter SZP.
Er hat diese Position zu unserer vollsten Zufriedenheit ausgefüllt.“

Fassadensicherungssysteme (firmeneigenes Patent)

 

Dipl. Ing. Architekt Uwe B. Odendahl
Odendahl GmbH
Gerüstbaumeister

 

 

Kontakt

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu mir auf

1 + 12 =